Zusammenarbeit mit dem „Projekt Wildland“